Yucca rostrata (Big Bend Palmlilie)

Die Big Bend Palmlilie ist beheimatet in Mexico und Texas und hier auch im Big Bend Nationalpark, der im südlichen Texas an Mexicos Grenze liegt. Hier wächst sie auf Ebenen und flachen Hügeln in sandig-steinigen Böden und ist mit Agaven und Kakteen vergesellschaftet. Sie kann mit einer Wuchsgeschwindigkeit von 2 bis 5 cm pro Jahr eine Höhe von 4 Metern erreiche. 

In sandigen Böden gepflanzt kann sie Frost bis -20°C vertragen und so auch in Mitteleuropa an geschützen Plätzen kultiviert werden. In der Raumbegrünung benötigt sie einen hellen Standort und ist als Solitärpflanze gut geeignet. Ältere Exemplare können mit ihren Laubblättern kugelrunde Kronen ausbilden.

Im gängigen Sortiment ist sie in Größen von 120 – 300 cm zu erhalten (in Hydrokultur nicht erhältlich).

Written by Andreas Höfer ·
WeiterDracaena fragrans 'Janet Lind' (Drachenbaum)