Rhapis excelsa (Steckenpalme)

Die Steckenpalme ist in China und der Indochinesischen Halbinsel beheimatet. Mit den vielen Einzelstämmen bildet sie einen strauchartigen Wuchs aus, benötigt daher in der Raumbegrünung etwas Platz. Ihre Palmwedel können bis zu 30 cm lang werden. Aufgrund ihrer elaganten Wuchsform wird diese Palme im englischen Sprachraum auch `Lady Palm`genannt.

Als robuste, relativ kältetolerante und wenig lichtbedürftige Palmenart kann sie auch an schattigen Standorten stehen, benötigt dort aber deutlich weniger Gießwasser. Bei fehlenden Düngergaben kommt es leicht zu Blattaufhellungen.

Im gängigen Sortiment ist sie in Größen von 60 – 475 cm zu erhalten (als Hydrokultur bis 180 cm erhältlich).

Written by Andreas Höfer ·
WeiterDracaena fragrans 'Compacta' (Drachenbaum)