Howea forsteriana (Kentiapalme)

Der Name der Kentiapalme (Howea forsteriana) lässt auf Ihre Herrkunft schließen: Sie stammt von der autralischen Lord-Howe-Insel, der australischen Abgeordneten William Forster wurde im Artnamen verewigt und die Hauptstadt Ihrer Heimat heißt Kentia. Hier kann sie bis zu 20 Meter Höhe und eine Blattkrone von 6 Meter erreichen.
In der Raumbegrünung ist es eine sehr anspruchslose und robuste Pflanze. Sie kann auch an schattigen Standorten gedeihen, benötigt zur Ausbreitung ihres Habitus allerdings etwas Platz.
Im gängigen Sortiment ist er in Größen von 60 bis 350 cm zu erhalten (Hydrokultur bis 200 cm).
 

Written by Andreas Höfer ·
WeiterSäule Palownia