Euphorbia ingens (Kaktus-Wolfsmilch)

Die Kaktus-Wolfsmilch ist im Süden von Afrika beheimatet, hier kann er bis zu 15 Meter hoch werden.

Er wird auch gerne als “Säulenkaktus” bezeichnet, ist jedoch ein Halbkaktus. Als Stammsukkulente wächst er sehr aufrecht – statisch. Er ist sehr schnittverträglich, doch Vorsicht ist geboten, da er wie alle Euphorbia-Arten einen weißen, klebrigen Milchsaft besitzt.
In der Raumbegrünung benötigt diese Pflanze einen sonnigen Standort und wenig Wasser.

Im gängigen Sortiment ist er in Größen von 70 – 300 cm zu erhalten (Hydrokultur bis 200 cm).

Written by Andreas Höfer ·
WeiterChamaerops humilis (Zwergpalme)