Adonidia (Veitchia) merrillii (Weihnachtspalme)

Die Urheimatmat dieser Palmen liegt auf den Philippinen und im pazifischen Raum.

Es handelt sich um eine schnellwüchsige Palme, weshalb sie im subtropischen Raum eine sehr beliebte Zierpalme darstellt. Wie die meisten Palmen mag die Adonidia merillii es gerne sonnig.

Sie bildet leuchtend rote Früchte aus, welche in den USA um die Weihnachtszeit reif werden, daher hat sie ihren Namen ‘Weihnachtspalme’.

Diese Palme ist sehr kältempfindlich und sollte bei über 15°C kultiviert werden.

Im gängigen Sortiment ist sie als Erdpflanze in Größen von 175 – 750 cm zu erhalten.

Written by Andreas Höfer ·
WeiterAcer japonicum (Japanischer Ahorn)